Die besten Rezepte für selbstgemachte Pizza mit verschiedenen Belägen

Selbstgemachte Pizza ist ein Genuss, den jeder liebt - knuspriger Teig, saftiger Belag und der köstliche Duft, der sich beim Backen im ganzen Haus ausbreitet. Wenn Sie auf der Suche nach neuen Ideen für Ihre selbstgemachte Pizza sind, sind Sie hier genau richtig! In diesem Artikel präsentieren wir Ihnen die besten Rezepte für selbstgemachte Pizza mit verschiedenen Belägen, die Sie sofort ausprobieren können.

Der perfekte Pizzateig

Bevor wir uns den verschiedenen Belägen widmen, ist es wichtig, den perfekten Pizzateig zuzubereiten. Hier ist ein einfaches und bewährtes Rezept, das Ihnen eine knusprige und luftige Pizza bietet:

Zutaten:

Anleitung:

  1. In einer großen Schüssel das Mehl, die Trockenhefe, das Salz und den Zucker vermischen.
  2. Das lauwarme Wasser und das Olivenöl hinzufügen und alles gut miteinander verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  3. Den Teig abdecken und an einem warmen Ort etwa eine Stunde lang gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  4. Den Teig anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer runden oder rechteckigen Pizzaform ausrollen.

Klassischer Margherita Belag

Der klassische Margherita Belag ist einfach, aber dennoch unglaublich lecker. Hier sind die Zutaten, um Ihren Margherita Pizza zu belegen:

Zutaten:

Anleitung:

  1. Den Pizzateig mit etwas Olivenöl bestreichen.
  2. Die Tomatenscheiben gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  3. Den Mozzarella gleichmäßig auf der Pizza verteilen.
  4. Das Basilikum darüberstreuen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Die Pizza in einem auf 220 Grad Celsius vorgeheizten Ofen etwa 12-15 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist und der Teig knusprig ist.

Exotische Pizza mit Ananas und Schinken

Die Kombination von süßer Ananas und herzhaftem Schinken auf einer Pizza ist vielleicht nicht für jeden geeignet, hat aber eine große Anhängerschaft. Hier ist das Rezept für eine exotische Pizza:

Zutaten:

Anleitung:

  1. Den Pizzateig mit der gewünschten Soße bestreichen.
  2. Die Ananasscheiben, Schinkenstreifen, Mozzarella-Würfel, Paprikastreifen und Zwiebelringe gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  3. Mit Oregano und Chiliflocken bestreuen.
  4. Die Pizza in einem auf 220 Grad Celsius vorgeheizten Ofen etwa 12-15 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist und der Teig knusprig ist.

Die BESTE Pizza für zu Hause! Pizza selber machen.

Vegetarische Pizza mit Grillgemüse

Für alle Vegetarier bieten wir nun ein Rezept für eine köstliche vegetarische Pizza mit gegrilltem Gemüse:

Zutaten:

Anleitung:

  1. Das Gemüse mit etwas Olivenöl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und getrockneten Kräutern würzen.
  2. Das Gemüse auf einem Grill oder in einer Grillpfanne grillen, bis es weich und leicht gebräunt ist.
  3. Den Pizzateig mit der gewünschten Soße bestreichen.
  4. Das gegrillte Gemüse und die Mozzarella-Würfel gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  5. Die Pizza in einem auf 220 Grad Celsius vorgeheizten Ofen etwa 12-15 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen ist und der Teig knusprig ist.

Fazit

Mit diesen Rezepten für selbstgemachte Pizza mit verschiedenen Belägen können Sie Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und immer neue Variationen ausprobieren. Wählen Sie je nach Geschmack und Vorlieben Ihren Lieblingsbelag oder lassen Sie sich von unseren Vorschlägen inspirieren. Egal ob klassisch mit Margherita Belag, exotisch mit Ananas und Schinken oder vegetarisch mit gegrilltem Gemüse - selbstgemachte Pizza ist immer ein Genuss für die ganze Familie. Also schnappen Sie sich Ihre Lieblingszutaten und fangen Sie an, Ihre eigene perfekte Pizza zu kreieren!

Weitere Themen