Rezepte für selbstgemachte Brotaufstriche

In diesem Artikel finden Sie eine Vielzahl leckerer und gesunder Rezepte für selbstgemachte Brotaufstriche. Ob süß oder herzhaft, vegan oder mit Fleisch - hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Selbermachen hat viele Vorteile: Es ist kostengünstig, Sie wissen genau, welche Zutaten verwendet werden, und Sie können Ihren Aufstrich nach Belieben anpassen. Probieren Sie die folgenden Rezepte aus und lassen Sie sich von neuen Aromen überraschen!

Klassische herzhafte Aufstriche

Beginnen wir mit einigen klassischen herzhaften Aufstrichen, die auf keinem Frühstückstisch fehlen dürfen.

Avocado-Aufstrich mit Rucola

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Schälen und entkernen Sie die Avocado und geben Sie das Fruchtfleisch in eine Schüssel.
  2. Den Rucola grob hacken und zur Avocado geben.
  3. Knoblauchzehe pressen und ebenfalls hinzufügen.
  4. Alles mit dem Saft einer halben Zitrone vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Den Aufstrich auf frisches Brot verteilen und genießen.

Tomatenbutter

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Butter in einer Schüssel cremig rühren.
  2. Tomaten und Knoblauchzehe fein hacken und zur Butter geben.
  3. Das getrocknete Basilikum hinzufügen.
  4. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und gut vermischen.
  5. Die Tomatenbutter auf das Brot streichen und servieren.

Vegane Brotaufstriche

Für alle Veganer gibt es eine große Auswahl an köstlichen Brotaufstrichen ohne tierische Produkte. Hier sind zwei Rezepte, die Sie ausprobieren sollten.

Hummus

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Kichererbsen abspülen und abtropfen lassen.
  2. Kichererbsen, Tahini, Zitronensaft, Knoblauchzehen und Olivenöl in einen Mixer geben.
  3. Mit Paprika, Kreuzkümmel, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Alles gut mixen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  5. Den Hummus auf das Brot streichen und mit etwas Olivenöl beträufeln.

Cashewkäse

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Cashewkerne abtropfen lassen und zusammen mit den Knoblauchzehen, dem Zitronensaft und den Hefeflocken in einem Mixer geben.
  2. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Alles gut mixen, bis eine cremige Konsistenz entsteht.
  4. Den Cashewkäse auf das Brot streichen und nach Wunsch mit frischen Kräutern garnieren.

Süße Aufstriche

Für diejenigen mit einem süßen Zahn gibt es auch zahlreiche leckere Optionen. Hier sind zwei süße Brotaufstriche, die Sie begeistern werden.

Erdnussbutter mit Banane

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Bananen schälen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Erdnussbutter auf das Brot streichen.
  3. Die Bananenscheiben auf der Erdnussbutter verteilen.
  4. Mit Honig beträufeln und nach Belieben mit etwas Zimt bestreuen.

Schokoladenaufstrich

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Die Schokolade fein hacken und über einem Wasserbad schmelzen lassen.
  2. Die weiche Butter, den Puderzucker, den Vanilleextrakt und eine Prise Salz hinzufügen.
  3. Alles gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
  4. Den Schokoladenaufstrich auf das Brot streichen und genießen.

Fazit

Mit diesen Rezepten für selbstgemachte Brotaufstriche können Sie Ihrem Frühstück eine ganz persönliche Note verleihen. Ob herzhaft oder süß, vegan oder klassisch - probieren Sie verschiedene Variationen aus und finden Sie Ihre Favoriten. Die Zubereitung ist einfach und die Ergebnisse sind köstlich. Also, lassen Sie sich inspirieren und starten Sie Ihren Tag mit einem leckeren selbstgemachten Aufstrich!

Weitere Themen